• Nette Beratung
  • Flotte Bearbeitung
  • Sichere Zahlungsabwicklung
  • Schneller Versand
  • Auslieferung auch samstags
  • Lieferung nach DE, Schweiz und Europa
Wir beraten Sie gern.
+49 (0)761-4296 2928
Ihr Warenkorb ist derzeit leer

Tipps für Eltern zum Kindergeburtstag

Wenn der Kindergeburtstag naht wird vielen Angst und Bange, wie ein Tag mit ausgelassenen Kindern erfolgreich zu bewältigen ist. Ein paar kleine Regeln und Tipps zur Vorbereitung können helfen, den Tag zum Höhepunkt zu machen und die Eltern zu Helden ihrer Kinder werden zu lassen. Hier finden Sie einige Tipps zur Vorbereitung, die von uns erfolgreich erprobt wurden.

Der Kindergeburtstag naht - was tun?

Ihr Kind wird glücklich sein, wenn Sie sich Zeit für diesen besonderen Tag nehmen. Ein freier Tag nur für Ihr Geburtstagskind kann zu einem Tag der Familie werden.

Anregung:
Beginnen Sie den Tag schon mit einem Themenfrühstück. Mit einer bunten Kindertischdecke und ein paar Luftballons startet der Tag mit einer schönen Überraschung für Ihr Geburtstagskind. Unsere Raumdeko hilft Ihnen dabei, dass Ihr Geburtstagskind schon morgens in seine Rolle zum gewählten Partymotto schlüpfen kann. Manchmal übertraf die Freude an dieser Überraschung sogar die Geschenke.

Gut vorbereitet mit helfenden Händen

Bei einer Kinderparty werden helfende Hände gebraucht, die ganze Familie engagiert sich.
Besprechen Sie im Voraus, wer sich um das Essen, die Spiele und die allgemeine Betreuung kümmert.
Verteilen Sie die Aufgaben klar.

Der Auftakt  zur Kinderparty gibt die Grundstimmung vor

Ein schöner Auftakt sichert eine stimmungsvolle Party.
Planen Sie eine Eröffnung, die die ersten Kinder gut unterhält bis alle eingetroffen sind.

Anregung:
Wählen Sie ein paar kleine Aktivitäten für frühe Gäste aus bis alle eingetroffen sind.
Bewährt haben sich zum Beispiel Kinder-Tattoos, die zum Thema passen. Eine Person der Helfenden Hände versorgt damit ein Kind nach dem anderen.

Tipp:
Wenn dann alle Kinder eingetroffen sind, ist z.B. das Auspacken der Geschenke ein schöner gemeinsamer Auftakt.
Statt sie sofort bei Eintreffen der kleinen Gäste alle Geschenke aufzureißen, sammeln Sie diese auf einem Tisch und es beginnt ein gemeinsames Auspacken. Das schafft eine ruhige Spannung und stimmt die kleinen Gäste gut ein.  

Der Platz am Tisch wird spielend gefunden

Der Platz am Tisch wird nicht erstürmt, sondern mit einem Spiel verbunden. Das schafft gleichzeitig Ruhe und Spannung. Anregung: Nehmen Sie z.B. ein Memory-Spiel. Eines der Zwillingskärtchen liegt als Platzkärtchen auf dem Tisch, das andere ziehen die Kinder aus einem Topf wie ein Los. Jeder sucht seinen Platz.

Danach wird die Geburtstagstorte angeschnitten. Das darf das Geburtstagkind mit Ihrer Hilfe tun. (Dieses Ritual hält sich dann bis zur Hochzeit...) Anregung: Es ist eine schöne Tradition, wenn nun alle zusammen ein Geburtstagliedchen singen und das Geburtstagskind nachdem Auspusten der Kerzen Applaus bekommt.

Spiel und Spaß zum Kindergeburtstag

Auch in der Zeit der Apps und SmartPhones lieben Kinder beim Kindergeburtstag immer noch klassische Geburtstagsspiele wie Topfschlagen, Reise nach Jerusalem, Blinde Kuh, Eier-laufen, Sack-Hüfen usw. Diese Spiele lassen sich mit etwas Phantasie an jedes Partymotto anpassen.

Erfinden Sie eine Geschichte vor jedem Spiel, damit die Kinder in eine Rolle schlüpfen können. Zur Anregungen schauen Sie in unsere Party-Guides.

Der Ausklang eines gelungenen Kindergeburtstages

Damit sich Ihr gut organisiertes Fest aber nicht ohne einen schönen Abschluss „auflöst“, machen Sie kurz vor Eintreffen der Eltern noch eine nette Abschiedszeremonie. So wird das Fest rund und noch lange in Erinnerung bleiben.

Anregung:
z.B. könnte jedes Kind etwas von der Deko mit nach Hause nehmen. Mit Losen wird bestimmt, wer sich zuerst etwas aussuchen darf.

Wir hoffen, die wichtigsten Kindergeburtstags-Tipps konnten Ihnen bei der Vorbereitung der Kinderparty helfen!
Genießen Sie den Tag und machen Sie ihn zum Höhepunkt im Kinderjahr!

So feiert man heute!